Vorschau
Beschreibung

Eine interessante Konstellation zeigen wir mit diesem Video. Hier haben sich Heizungsbaumeister und Hausbesitzer für eine Kombination bestehend aus einem Scheitholzvergaserkessel und Pelletkessel aus dem Haus Brunner entschieden. Gemanagt werden die beiden Biomassekessel über die Brunner Heizzentrale und die bekannte Brunner-regelung, die sich kinderleicht bedienen lässt.

VIDEO ANSEHEN

BRUNNER ist "Spitze" und nun seit einiger Zeit auch im Bereich Holzheizkessel. In der BAFA-Liste rangieren sowohl die Pelletkessel als auch der Scheitholz-Vergaserkessel mit besten Emissionswerten an der Spitze. Diese Position verdanken die Holzheizkessel der Jahrzehnte langen Erfahrung der Brunner-Konstrukteure im Umgang mit dem Holzfeuer. Dazu passt es, dass BRUNNER mit der BHZ, der Brunner Heizzentrale, ein perfektes Paket geschnürt hat, bestehend aus einem Systemspeicher, einer bereits vorinstallierten Hydraulik-Box und einem Anzeigen-Display, das jedes Mitglied des Hauses intuitiv versteht und damit auch bedienen kann. Sei die erste Person, die kommentiert.

VIDEO ANSEHEN

Das Video zeigt wie Emissionen regelgerecht beim einem Pelletkessel - hier bei einem Pelletikum, also dem Brunner Pelletkessel mit 30 kW - , gemessen werden müssen und was dabei alles zu beachten ist. Kaminkehrermeister Lohr zum Messergebnis: " Sehr gute Ergebnisse, ein sehr guter Heizkessel!"

VIDEO ANSEHEN

Der Pelletkessel von BRUNNER verfügt über eine im Haus BRUNNER entwickelte, zweistufige Verbrennungtechnik. Damit werden hohe Wirkungsgrade und niedrigste Emissionswerte erreicht.

VIDEO ANSEHEN